Besten Dank für Ihre Unterstützung!
 

Ehrenkodex-Gütesiegel 2017

Das Gütezeichen «Ehrenkodex» wird christlichen Organisationen, die mit den Grundsätzen des Ehrenkodex übereinstimmen, jährlich neu verliehen. Die Unterzeichner verpflichten sich, offen über ihre Tätigkeit und den Einsatz der Spendenmittel zu informieren und die Rechnungsführung überprüfen zu lassen. Die Schweizerische Evangelische Allianz SEA hat 1990 das Gütesiegel «Ehrenkodex» für christliche Organisationen lanciert und ergänzt damit den Dienst der ZEWO (Zentralstelle für Wohlfahrtsunternehmen).

Für ERF Medien als Spendenwerk ist der korrekte und vorsichtige Umgang mit Spendengeldern sehr wichtig. Aus diesem Grund wird unsere Jahresrechnung jährlich nach den Vorgaben des Schweizerischen Ehrenkodex geprüft und dabei Einsicht in alle unsere Zahlen gewährt. Bei der letzten Prüfung haben ERF Medien alle Vorgaben erfüllt und das Gütesiegel für das Jahr 2017 ohne Vorbehalte erhalten.

Für die Vergabe des Gütesiegels werden neben den Finanzen auch ganz andere Aspekte geprüft. So wird beispielsweise auch untersucht, ob die Leitungsorgane (Vorstand, Geschäftsleitung) nach bestimmten Regeln arbeiten. Ehrenamtliche Vorstandsmitglieder dürfen kein Salär für Ihre Arbeit erhalten, bezahlte Geschäftsleitungsmitglieder dürfen dem leitenden Organ (Vorstand) nur mit beratender Stimme angehören. Damit wird die Gewaltenteilung gesichert.

Für ERF Medien ist jede einzelne Spende etwas besonders Vertrauenswürdiges. Organisatorisch und personell wird alles Mögliche getan, damit das gespendete Geld so eingesetzt wird, wie das die spendende Person erwartet. In diesem Sinn danken wir herzlich für alle erhaltenen Spenden und setzen diese Spenden nach bestem Wissen und Gewissen für unsere Arbeit ein – dafür können wir garantieren!