Anzeige
Thomas DürrThomas Dürr

Porträt: Thomas Dürr – Vom Schreiner zum Bruder

Thomas Dürr schlägt gerne den radikalen Weg ein statt den einfachen. Dieser Lebensstil führt ihn nach Deutschland und als Missionar bis in die Tiefen des Kongos. Der gelernte Schreiner und Theologe entschliesst sich mit 23 Jahren Bruder zu werden.
 
Heute lebt Thomas Dürr in einer Wohngemeinschaft der Christusträger Bruderschaft und leitet das Gästehaus im Schloss Ralligen am Thunersee, schleift und prägt nun nicht mehr Möbel, sondern Menschenleben.

Im Porträt erzählt Thomas Dürr von den radikalen Entscheidungen in seinem Leben und dem Alltag in einer Bruderschaft, einem Leben zwischen Liturgie und Gastgeber sein.

Weitere "Porträt" Beiträge

erf-medien.ch

Eva-Maria Admiral – Leben entgegen allen Widerwärtigkeiten

Entgegen allen Widerständen lebt sie noch immer – mit grosser Fröhlichkeit.

erf-medien.ch

Manfredo Cörper – bewegtes Leben

Ein Leben auf und ab

erf-medien.ch

Dario Bartholdi – Ausgebremst und doch nicht aufgegeben

Er freut sich lieber an dem, was er noch hat und kann.

erf-medien.ch

Lukas Brunner – Gitarrenbauer ohne Starallüren

Er teilt sein Know-how gerne.

erf-medien.ch

Nica Spreng – Eine Pfarrerin, die den Rahmen sprengt

Sie arbeitet auch als Coach.

erf-medien.ch

Flurin und Rieneke Kasper – Unterwegs zuhause

Geschichten aus der weiten Welt

 1 bis 6 von 150  [ <<  1 2 3 4  >> ]