Anzeige
Spiritual Care – Die neue Rolle des Glaubens in der TherapieSpiritual Care – Die neue Rolle des Glaubens in der Therapie

Zoom: Spiritual Care – Die neue Rolle des Glaubens in der Therapie

Bis vor kurzem war die Vermischung von Glaube und Therapie verpönt: Für den Glauben war der Seelsorger zuständig, für die Therapie die Psychotherapeutin.

In den vergangenen Jahren wurde aber immer deutlicher, wie wichtig der Einbezug des Glaubens für die Gesundung des Patienten sein kann. Religion macht offensichtlich nicht (nur) krank, sie kann – wenn sie richtig vermittelt wird –  zur Gesundheit beitragen.

Ein Gespräch mit einem ärztlichen Therapeuten und einer Seelsorgerin.

Weitere "Zoom" Beiträge

erf-medien.ch

Die Preisträger von StopArmut 2016

Sieger und Siegerinnen sprechen über ihre Beweggründe und ihre Eingaben.

erf-medien.ch

Der Monat November 2016 bei Radio Life Channel

Dieser Monat brachte einige politische Überraschungen mit sich.

erf-medien.ch

Spiritual Care – Seelsorge am Lebensende

Am Lebensende tauchen Fragen nach Sinn, Vergebung und Annahme auf.

erf-medien.ch

Ein christliches Werk stellt sich seinen Schatten- und Sonnenseiten

Eine musterhafte Bewältigung der Vergangenheit

erf-medien.ch

Benachteiligten Menschen einen Beruf geben

Menschen eine neue Chance schenken

erf-medien.ch

Glaube – mit Risiken und Nebenwirkungen

Ein Gespräch mit der Lebensberaterin und Autorin Inge Tempelmann

 1 bis 6 von 150  [ <<  1 2 3 4  >> ]