Anzeige
Spiritual Care – Die neue Rolle des Glaubens in der TherapieSpiritual Care – Die neue Rolle des Glaubens in der Therapie

Zoom: Spiritual Care – Die neue Rolle des Glaubens in der Therapie

Bis vor kurzem war die Vermischung von Glaube und Therapie verpönt: Für den Glauben war der Seelsorger zuständig, für die Therapie die Psychotherapeutin.

In den vergangenen Jahren wurde aber immer deutlicher, wie wichtig der Einbezug des Glaubens für die Gesundung des Patienten sein kann. Religion macht offensichtlich nicht (nur) krank, sie kann – wenn sie richtig vermittelt wird –  zur Gesundheit beitragen.

Ein Gespräch mit einem ärztlichen Therapeuten und einer Seelsorgerin.

Weitere "Zoom" Beiträge

erf-medien.ch

Sinn im Alter

Viele Menschen fürchten sich vor dem Alter, unter anderem wegen der Sinnkrise.

erf-medien.ch

Die Christen und der Arabische Herbst

Gespräch mit einem Experten

erf-medien.ch

Das christliche Verständnis von Sexualität

Wir leben in einer Gesellschaft, in der fast alles erlaubt ist.

erf-medien.ch

«Fresh Expressions» von Kirche

Neue Ausdrucksformen, um die Menschen von heute anzusprechen

erf-medien.ch

Der Monat August 2016 bei Radio Life Channel

Wir lassen die Highlights Revue passieren.

erf-medien.ch

Was kommt auf uns zu?

Worauf müssen wir uns einstellen?

 1 bis 6 von 150  [ <<  1 2 3 4  >> ]