Anzeige
Spiritual Care – Die neue Rolle des Glaubens in der TherapieSpiritual Care – Die neue Rolle des Glaubens in der Therapie

Zoom: Spiritual Care – Die neue Rolle des Glaubens in der Therapie

Bis vor kurzem war die Vermischung von Glaube und Therapie verpönt: Für den Glauben war der Seelsorger zuständig, für die Therapie die Psychotherapeutin.

In den vergangenen Jahren wurde aber immer deutlicher, wie wichtig der Einbezug des Glaubens für die Gesundung des Patienten sein kann. Religion macht offensichtlich nicht (nur) krank, sie kann – wenn sie richtig vermittelt wird –  zur Gesundheit beitragen.

Ein Gespräch mit einem ärztlichen Therapeuten und einer Seelsorgerin.

Weitere "Zoom" Beiträge

erf-medien.ch

Benachteiligten Menschen einen Beruf geben

Menschen eine neue Chance schenken

erf-medien.ch

Katharina Zimmermann – Schriftstellerin zwischen zwei Welten

Das wohl bekannteste Werk ist ihr Täuferroman «Die Furgge».

erf-medien.ch

Sport – zwischen Leistung und Entspannung

Zu Gast ist Andrea Jenzer, Sportpsychologin und Leiterin von SRS Pro Sportler.

erf-medien.ch

Regiert Geld die Welt?

Wie wir dafür sorgen können, dass Geld nicht zu unserer Nr. 1 wird.

erf-medien.ch

Ethik am Arbeitsplatz Spital

Nach welchen ethischen Massstäben soll die Arbeit im Spital geschehen?

erf-medien.ch

Pfarrer Sieber 2.0 – ein Sozialwerk erfindet sich neu

Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft eines etablierten Sozialwerks

 1 bis 6 von 150  [ <<  1 2 3 4  >> ]