Anzeige

Weltweit: Christen begegnen Muslimen in Italien

Jährlich strömen über 200 000 Flüchtlinge nach Italien, die meisten von ihnen haben einen islamischen Hintergrund. Der italienische Staat ist überfordert mit dieser Menge an Menschen.
 
Seit einem Jahr veranstaltet das christliche Hilfswerk AVC in Italien Kurse für Kirchgemeinden und andere Organisationen, damit sie lernen, was der Islam überhaupt bedeutet und wie man Muslimen richtig begegnet. Das dreitägige Seminar «Muslimen begegnen» wurde vom Schweizer Islam-Experten Andreas Maurer entwickelt.

Weitere "Weltweit" Beiträge

erf-medien.ch

Unihockey in Nepal: Die feinen Unterschiede

erf-medien.ch

Griechenland: Hilfsorganisationen kämpfen an zwei Fronten

erf-medien.ch

Projekt Luftbrunnen: Der künftige Wassersegen?

erf-medien.ch

Mit Petition den Genozid im Nahen Osten verhindern

erf-medien.ch

Sudan: Norden verfolgt Christen, Süden wieder im Konflikt

erf-medien.ch

Kinderspital setzt ein Zeichen im Westjordanland

 145 bis 150 von 150  [ <<  22 23 24 25  >> ]