Anzeige

Weltweit: Christen begegnen Muslimen in Italien

Jährlich strömen über 200 000 Flüchtlinge nach Italien, die meisten von ihnen haben einen islamischen Hintergrund. Der italienische Staat ist überfordert mit dieser Menge an Menschen.
 
Seit einem Jahr veranstaltet das christliche Hilfswerk AVC in Italien Kurse für Kirchgemeinden und andere Organisationen, damit sie lernen, was der Islam überhaupt bedeutet und wie man Muslimen richtig begegnet. Das dreitägige Seminar «Muslimen begegnen» wurde vom Schweizer Islam-Experten Andreas Maurer entwickelt.

Weitere "Weltweit" Beiträge

erf-medien.ch

Hungersnot in Afrika breitet sich aus

Das evangelische Hilfswerk HEKS erhöht die Nothilfe.

erf-medien.ch

Neue Hoffnung für Christen im Irak

Laut einer Studie von Kirche in Not

erf-medien.ch

Wiederaufbau von Schulen in Nepal

Kürzlich eröffneten Caritas und Helvetas die zweite erdbebensichere Schule.

erf-medien.ch

Christliche Erweckungen in Afrika

Der christliche Glaube erlebt dort zurzeit eine Blüte.

erf-medien.ch

Earth Hour 2017 – Für eine Stunde die Lichter löschen

Zeitumstellung clever genutzt

erf-medien.ch

Verstärkte Christenverfolgung in Indien

Verantwortlich für den drastischen Anstieg ist die politische Situation.

 13 bis 18 von 150  [ <<  1 2 3 4 5 6  >> ]