Anzeige
Kathedrale in Kochi, Kerala | (c) 123rfKathedrale in Kochi, Kerala | (c) 123rf

Weltweit: Verstärkte Christenverfolgung in Indien

Jedes Jahr veröffentlicht die christliche Menschenrechtsorganisation Open Doors den Weltverfolgungsindex. Dieses Jahr rückte besonders Indien ins Zentrum. Das Land ist auf Platz 15 und befindet sich so weit vorne wie noch nie.
 
Verantwortlich für den drastischen Anstieg der Christenverfolgung in Indien ist dessen politische Situation. Denn obwohl die Regierung auf das Recht der Religionsfreiheit setzt, unterdrückt sie mit Nebenklauseln Christen und andere Religionen.

Weitere "Weltweit" Beiträge

erf-medien.ch

Nepal: 2 Jahre nach dem Erdbeben

World Vision unterstützt Wiederaufbau

erf-medien.ch

Vernissage in Genf macht auf Malaria aufmerksam

Mücken hautnah beobachtet

erf-medien.ch

Muslime im Nordkaukasus sollen von Jesus erfahren

Die meisten Menschen dieser Region leben verstreut in rund 3000 Dörfern.

erf-medien.ch

Schweizer Augenchirurg verhalf in Uganda zum Durchblick

Roman Eberhard arbeitet normalerweise als Oberarzt an einer Augenklinik.

erf-medien.ch

Lynchjustiz in Togo bekämpfen

Togo ist Thema der Karfreitagskampagne von ACAT Schweiz.

erf-medien.ch

«Holy Child Program» unterstützt Kinder in Israel und Palästina

Und begleitet palästinensische Familien.

 1 bis 6 von 150  [ <<  1 2 3 4  >> ]