Anzeige

Präsident des Grossen Rates: Marc Jost ist höchster Berner

Primarlehrer, Pfarrer und heute Generalsekretär der  Schweizerischen Evangelischen Allianz. Marc Jost hat in seinem Leben schon manchen Hut angehabt. Und heute ist Thuner EVP-Grossrat Marc Jost zum «höchsten» Berner gewählt worden. Der Thuner EVP-Grossrat Marc Jost wird ab Juni das Berner Kantonsparlament präsidieren.

Obschon erst 41-jährig gehört Jost zum Berner Politinventar. Für seine Partei ist Jost in den letzten Jahren in zahlreiche Wahlkämpfe gestiegen, etwa für den Ständerat, den Nationalrat oder den Regierungsrat. Die Erfolgsaussichten waren meist moderat - das Rennen machten jeweils Vertreter der grossen Parteiblöcke.
Christliche Werte sind Jost ein zentrales Anliegen in seinem politischen Handeln, wie der Thuner auf seiner Homepage schreibt. Sein politisches Engagement richtet der Thuner nach eigenem Bekunden auf die Zukunft aus. «Es ist mir nicht genug, dass meine Generation überlebt, denn nach uns kommt nicht die Sintflut.»

Marc Jost, neuer Präsident des Grossen Rates in Bern. Radio Life Channel hat sich mit neugewählten höchsten Berner Marc Jost unterhalten.



Stichwörter

Weitere "Politik & Wirtschaft" Beiträge

erf-medien.ch

Grundstein für erneuerbare Energien ist gesetzt

58,2 Prozent Ja-Stimmen zur Energiestrategie

erf-medien.ch

Die neue Bürgerrechtsverordnung und der Schweizer Pass

Am 1. Januar 2018 tritt die neue Bürgerrechtsverordnung des Bundes in Kraft.

erf-medien.ch

Digitaler Kanton Glarus: Attraktive Arbeitsplätze auf dem Land

Im ländlichen Kanton Glarus wird zurzeit technologisch aufgerüstet.

erf-medien.ch

Digitale Transformation – Mission impossible oder possible?

Diese Frage stellen sich Schweizer KMUs.

erf-medien.ch

Energiestrategie zwischen Umweltschutz und Versorgungssicherheit

Am 21. Mai stimmen wir über das neue Energiegesetz ab.

erf-medien.ch

Energiestrategie – auch bei Christen umstritten

Welchen Weg gilt es zu begehen

 1 bis 6 von 150  [ <<  1 2 3 4  >> ]