Anzeige
Bild: www.zh.ref.chBild: www.zh.ref.ch

Kirche & Gesellschaft: Zürcher Kirchen thematisieren Bootsflüchtlinge

Die Aussicht auf eine bessere Existenz oder ein Leben in Freiheit treibt sie an. Bootsflüchtlinge wollen der Misere in ihrem Land entkommen und nehmen ein hohes Risiko auf sich.

Bootsflüchtlinge, welche von Nordafrika aus starten, wollen Länder wie Spanien, Italien oder Malta erreichen. Tausende von ihnen sind dabei in den vergangenen Jahren ertrunken.

Mit den «Bootsflüchtlingstagen», welche vom 13. Juni bis 7. Juli in Zürich stattfinden, machen Kirchen und andere Organisationen auf diese Thematik aufmerksam.

Weitere "Kirche & Gesellschaft" Beiträge

erf-medien.ch

Fabian Unteregger zu Humor und Religion

Wie viel Humor sollten Religionen ertragen können?

erf-medien.ch

«Life on Stage» – Mit Lebensgeschichten den Glauben erklären

Die Musical-Serie geht in die zweite Runde.

erf-medien.ch

Ordenszeitschrift setzt auf soziale Medien

Die Zeitschrift richtet sich neu aus.

erf-medien.ch

«Kirche mit* den Frauen»: Fortsetzung folgt

Mit dem Marsch nach Rom ist das Projekt nicht zu Ende.

erf-medien.ch

Kirche soll aus Sackgasse umkehren

Dieser Ansicht ist der ehemalige Abt Martin Werlen.

erf-medien.ch

Humor statt Alkohol?

Das ist der Vorschlag vom Blauen Kreuz Graubünden.

 1 bis 6 von 150  [ <<  1 2 3 4  >> ]