Anzeige

Kirche & Gesellschaft: Glaubwürdigkeit in der heutigen Zeit

Wem glauben? Was glauben? Wann zweifeln? Warum ist Glaubwürdigkeit so wichtig? Lässt sie sich erzeugen oder widerlegen? Wem soll ich vertrauen? Fragen über Fragen, die wohl jeden Menschen beschäftigen.
 
Glaubwürdigkeit scheint der letzte Ankerpunkt in der multioptionalen, postfaktischen Gesellschaft zu sein. Wenn alles möglich ist, zählt allein die Authentizität, die Glaubwürdigkeit von Handlungen, Ideen oder Lebensentwürfen. Ist Glaubwürdigkeit das neue Mass in der Ethik?
 
Dazu die Theologin Anja Kruysse, Studienleiterin vom «Forum für Zeitfragen» der reformierten Kirche Basel-Stadt.

Weitere "Kirche & Gesellschaft" Beiträge

erf-medien.ch

30 Tage Gebet für die islamische Welt

Diese Aktion entstand vor über 20 Jahren.

erf-medien.ch

Deutscher Kirchentag sucht das Verbindende

Ein Anlass der Superlative

erf-medien.ch

Muss der Begriff «Entwicklung» neu definiert werden?

Geht es um alternative Entwicklung oder aber um Alternativen zur Entwicklung?

erf-medien.ch

Aus für Fachstelle «katholisch bl.bs»

Der gemeinsame Vertrag wurde gekündigt.

erf-medien.ch

«CHisrael»: Messianisch-christlicher Jugendaustausch

Jugendliche aus Netanya in Israel treffen in Bern Altersgenossen.

erf-medien.ch

Die SEA und ihr Verhältnis zu den Katholiken

Wir sprachen mit SEA-Generalsekretär Matthias Spiess.

 1 bis 6 von 150  [ <<  1 2 3 4  >> ]