Anzeige
Gebet für die islamische Welt: Gut gemeint oder Provokation?Gebet für die islamische Welt: Gut gemeint oder Provokation?

Gebet für die islamische Welt: Gut gemeint oder Provokation?

Die Gebetsaktion «30 Tage Gebet für die islamische Welt» findet jeweils während dem islamischen Fastenmonat Ramadan statt, dieses Jahr vom 28. Juni bis 27. Juli.

Christen beten dann jeweils verstärkt für Muslime. Doch wie nehmen Muslime diese Aktion wahr? Im Beitrag sind Amira Hafner-al Jabaji (Islamwissenschaftlerin und Mitglied beim Interreligiösen Think-Tank), Hisham Maizar (Präsident der Föderation Islamischer Dachorganisationen in der Schweiz) und zudem Marc Jost (Schweizerische Evangelische Allianz SEA) zu hören.

Weitere "Kirche & Gesellschaft" Beiträge

erf-medien.ch

Nationalfeiertag im Zeichen der Umkehr

Tausende Menschen aus verschiedenen Denominationen werden erwartet.

erf-medien.ch

StopArmut-Preis unterstützt Flüchtlingsprojekte

In den Kategorien Predigt, Kreativität und Projekte

erf-medien.ch

Gute Stimmung und ein paar schräge Töne

Im grossen Zeltlager der EMK

erf-medien.ch

Der Weltjugendtag: Das grösste Jugendfestival der Welt

Vom 26. bis 31. Juli in Krakau

erf-medien.ch

Pfarrpersonen und ihre Predigten

Kommen die Predigten (noch) bei den Leuten an?

erf-medien.ch

«Miteinander für Europa»: gemeinsam vorwärts

Nicht bei den Differenzen stehenbleiben.

 1 bis 6 von 150  [ <<  1 2 3 4  >> ]