Anzeige
Musikinsel | (c) www.musikinsel.chMusikinsel | (c) www.musikinsel.ch

Was aus Gotteshäuser werden kann: Eine Musikinsel

Viele Kirchengebäude in der Schweiz und im Ausland stehen leer – schade drum. Um ihnen wieder neues Leben einzuhauchen, wurden ein paar von ihnen umgenutzt: von der Bibliothek über ein Theater bis hin zur eigenen Wohnung. Zwar werden in diesen Gotteshäusern keine Gottesdienste mehr gefeiert, aber trotzdem werden sie genutzt – sehr kreativ sogar.

Bis in die Mitte des 19. Jahrhunderts war das Kloster Rheinau das, was der Name sagt: ein Benediktinerkloster. Anschliessend war in dessen Gebäuden eine psychiatrische Klinik untergebraucht. Heute ist dort unter anderem das Musikzentrum «Musikinsel Rheinau» zu finden. Monika Gasser, Leiterin der Musikinsel, führt uns durch die Räume.

Weitere "Glauben entdecken" Beiträge

erf-medien.ch

Gute Argumente für den christlichen Glauben

Zu hören an einer Konferenz

erf-medien.ch

«Wo brauchen Sie ein Wunder?»

Das fragt die Website «love bags».

erf-medien.ch

Ulrich Zwingli in der modernen Welt

Das Kartenset «Huldrychs Reformhaus» zeigt den Reformator in unserer Zeit.

erf-medien.ch

«Ma femme est pasteure» nun auf Deutsch

Protagonisten der Serie sind eine Pfarrerin und ihr atheistischer Ehemann.

erf-medien.ch

Was passiert nach dem Tod?

Zu Gast ist Pfarrer Fredy Staub.

erf-medien.ch

«Christ in You»: Schweizer Film über Gottes Wunder

Ein Werk des jungen Regisseurs Phil Arber

 1 bis 6 von 150  [ <<  1 2 3 4  >> ]