Anzeige

Was aus Gotteshäuser werden kann: Eine Musikinsel

Viele Kirchengebäude in der Schweiz und im Ausland stehen leer – schade drum. Um ihnen wieder neues Leben einzuhauchen, wurden ein paar von ihnen umgenutzt: von der Bibliothek über ein Theater bis hin zur eigenen Wohnung. Zwar werden in diesen Gotteshäusern keine Gottesdienste mehr gefeiert, aber trotzdem werden sie genutzt – sehr kreativ sogar.

Bis in die Mitte des 19. Jahrhunderts war das Kloster Rheinau das, was der Name sagt: ein Benediktinerkloster. Anschliessend war in dessen Gebäuden eine psychiatrische Klinik untergebraucht. Heute ist dort unter anderem das Musikzentrum «Musikinsel Rheinau» zu finden. Monika Gasser, Leiterin der Musikinsel, führt uns durch die Räume.

Weitere "Glauben entdecken" Beiträge

erf-medien.ch

Bluesfestival Baden: Wie der Blues in den Gottesdienst kommt

Am 28. Mai Blues-Gottesdienst in Baden

erf-medien.ch

Leben in der Generationen-WG

Zusammen Leben teilen

erf-medien.ch

Gottes Liebesbotschaft ins Rollen bringen

Mit einem blauen Ball

erf-medien.ch

«Life Storys 3»: Lebensgeschichten geprägt von den besten Werten

Das neue Buch von ERF Medien

erf-medien.ch

Ist Gott eine Frau?

Schon Kinder wollen wissen: Wie sieht Gott aus?

erf-medien.ch

Es gibt wichtigeres als Glück

Und das wäre?

 1 bis 6 von 150  [ <<  1 2 3 4  >> ]