Anzeige
Logo BlackoutLogo Blackout

«Blackout»: Aus Solidarität 48 Stunden offline

Und aus! Wenn in einem Theaterstück plötzlich alle Scheinwerfer erlöschen oder Stromnetze schlagartig ausfallen, spricht man von einem «Blackout».

Einen solchen soll es vom 20. bis 22. März geben, allerdings anderer Art. Dann nämlich sollen die Teilnehmerinnen der Aktion «Blackout» von Open Doors auf technische (Internet, Mobiltelefon) oder auch stimmliche Kommunikation verzichten. Damit soll den Millionen von verfolgten Christen eine Stimme gegeben werden.



Weitere "Glauben entdecken" Beiträge

erf-medien.ch

Der Alltag an der Seite eines MS-Kranken

Der Mann von Esther Nef hat Multiple Sklerose.

erf-medien.ch

Eva-Maria Admiral und ihr Nahtoderlebnis

Sie lernte Gott nochmals ganz anders kennen.

erf-medien.ch

Andreas Malessa über Martin Luther und wie es wirklich war

Der deutsche Journalist zu Gast beim FENSTER ZUM SONNTAG-Talk

erf-medien.ch

Was uns der Glaube bringt – Gottvertrauen

Seraina hat durch den Glauben an Gott Mut und Gottesvertrauen erhalten.

erf-medien.ch

Was uns der Glaube bringt – Selbstbeherrschung

Selbstbeherrschung ist beispielsweise beim Internet relevant.

erf-medien.ch

Was uns der Glaube bringt – Geduld

Geduld, die Gott schenkt.

 1 bis 6 von 150  [ <<  1 2 3 4  >> ]