Anzeige

Musik: Wettbewerb erweitert Horizont der Kirchenmusik

Spricht man von Kirchenmusik, dann denken viele Menschen gleich an Orgelmusik und Chorgesänge. Der Wettbewerb von "Klang und Gloria" hat sich zum Ziel gesetzt, die alte, traditionelle Kirchenmusik neu aufleben zu lassen. Aktuell treten sieben Finalisten am "Klang und Gloria"-Wettbewerb am grossen Final-Konzert auf. Dieses Final-Konzert findet am Samstag im Toni Areal in Zürich statt.

Die Performances bilden einen anspruchsvollen und unterhaltsamen Bogen von der Klassik bis zur Moderne. Die Siegerehrung ist öffentlich zugänglich. Nach der anschliessenden Wahl durch die Jury geben die Preisträger noch am selben Abend um 20 Uhr ein Konzert im Orgel- und Grossen Konzertsaal der ZHdK. Wettbewerb und Preisträgerkonzert sind öffentlich und kostenlos.

Weitere "Musik" Beiträge

erf-medien.ch

Bluesfestival Baden: Wie der Blues in den Gottesdienst kommt

Am 28. Mai Blues-Gottesdienst in Baden

erf-medien.ch

Alphorn-Unterricht für Flüchtlinge

Der Schweizer Musiker Dänu Wisler macht’s möglich.

erf-medien.ch

«Anders Andersson» – Aufgestellte Lebenslieder von Andrew Bond

Seine 20. CD-Produktion

erf-medien.ch

«Urknall und Sternenstaub»: multimediales Konzert mit Clemens Bittlinger

Zusammen mit dem Pianisten David Plüss und dem Saxophonisten Mattl Dörsm

erf-medien.ch

Chor und Orchester auf den Spuren von Jesus

200 Sänger und Orchestermusiker zusammen auf Tournee

erf-medien.ch

Jahreslosung 2017: «Spiel mir ein Lied» von Lux

Dieses Jahr stammt die Losung aus dem alttestamentlichen Buch Hesekiel.

 1 bis 6 von 150  [ <<  1 2 3 4  >> ]